SM 13: Standard Sen I

_K5S7556

 

1. Rang: Alexander und Isabelle Florin

 

Schweizermeister Standard Sen I 2013: Alexander Florin & Isabelle Florin DUZ

Schweizermeister Standard Sen I 2013: Alexander Florin & Isabelle Florin DUZ

Mit 43 ersten Plätzen ertanzte sich das Zürcher Paar nach dem Wechsel von Briner/Egli zu den Senioren II konkurrenzlos den Sieg in dieser Kategorie. Ein schöner Auftritt ohne Fehl und Tadel, aber – wahrscheinlich aufgrund der fehlenden Konkurrenz – auch ohne richtigen Biss. Positiv ist, dass man Florins auch an den grossen ausländischen Turnieren antrifft, wo sie sich in der harten internationalen Konkurrenz oft im vordersten Drittel platzieren können.

 

 

2. Rang: Ulrich Meumann / Sarah

 

2. Rang: Ulrich Meumann & Sarah Heiniger

2. Rang: Ulrich & Sarah

Im ersten Englischwalzer der Vorrunde wirkte ihre Oberlinie noch etwas verspannt. Zum Glück war dies aber nur von kurzer Dauer und ab Wiener Walzer tanzte das Paar frei und gelöst. Man hatte das Gefühl, dass die beiden im Final jeden Tanz geniessen konnten und richtig Spass hatten. Wenn sie weiter so arbeiten, gelingt es ihnen vielleicht schon bald, Florins mehr als zwei 1. Plätze abzunehmen.

 

 

3. Rang: Claudio Lo Buono / Corinne Immenhauser

 

3. Rang: Claudio Lo Buono & Corinne Immenhauser

3. Rang: Claudio Lo Buono & Corinne Immenhauser

Als erstes fiel das Paar durch die offenen, schulterlangen Haare der Dame auf, die bei der Vorstellung am Nachmittag noch locker und luftig ums Gesicht flatterten.  Da dies jedoch von der tänzerischen Darbietung ablenkte, wurden die Haare für den Final etwas fixiert. Mir gefiel dieser Look erstaunlich gut, gab er dem Paar doch einen jugendlichen, frischen Look. Wer weiss, vielleicht wurde hier ein neuer Trend gesetzt. Beschwingt durch den eigenen Mut, zeigen die beiden am Nachmittag eine überzeugende tänzerische Leistung. Leider können sie das Niveau nicht ganz in den Abend retten und hatten gegenüber den Zweitplatzierten noch keine Chance.

 

 

4. Rang: Werner und Sabine Zimmermann

 

4. Rang: Werner & Sabine Zimmermann

4. Rang: Werner & Sabine Zimmermann

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Entwicklungen immer sprunghaft erfolgen und anschliessend eine längere Konsolidierungsphase einsetzt. Zimmermanns sind für mich dafür ein gutes Beispiel. Nachdem Sie sich zur letztjährigen SM hin extrem verbessert hatten, gelang es ihnen an der jetzigen Meisterschaft nicht, sich erneut zu steigern. Vieles sah verspannt und erarbeitet aus. Der Wiener Walzer war trotz anfänglichen Rhythmusproblemen der beste ihrer Final-Tänze.

 

 

5. Rang: Peter Wiedmer / Jana Arpagaus

 

5. Rang: Peter Wiedmer & Jana Arpagaus

5. Rang: Peter Wiedmer & Jana Arpagaus

Die relativ neue Partnerschaft kann sich über den Einzug ins Final freuen. Jana Arpagaus ist eine talentierte Dame mit schöner Oberlinie, Peter Wiedmer überzeugt mit guter Bein- und Fusstechnik. Leider wirken sein Kopf und Oberkörper momentan noch wie eingefroren, was sich aber sicher verbessern lässt.

 

 

6. Rang: Andreas Raudies / Cornelia Plüss

 

6. Rang: Andreas Raudies & Cornelia Plüss

6. Rang: Andreas Raudies & Cornelia Plüss

Schon in der Vorrunde fiel dieses Paar, das fast nur Basic-Kombinationen tanzte, durch viel Gefühl für die Musik und schöne Haltung auf. Obwohl es – vor allem auch durch die limitierte Choreografie – noch wenig Schwung hatte, sieht man das Potential der beiden Tänzer. So war der letzte Finalplatz für einige Wertungsrichter nicht gesetzt und man kann in der Wertung einige vordere Plätze finden. Ich bin gespannt, wie sie sich weiterentwickeln.

 

 

7. Rang: Peter Meier / Jasmin Flor

 

7. Rang: Peter Meier & Jasmin Flor

7. Rang: Peter Meier & Jasmin Flor

Obwohl sich das Paar mit der viertbesten Markszahl für den Final qualifiziert hatte, musste es Forfait geben, da sich Peter Meier nach der Vorrunde nicht mehr wohl fühlte und zu einem kurzen Check ins Krankenhaus fuhr, wo er umgehend hospitalisiert wurde. Von hier aus gute Besserung. Wir freuen uns, wenn wir Euch wieder auf der Tanzfläche sehen!

 

Bericht: Brigitte Stäldi

 

 

Die Rangliste

Standard – Senioren I – CBAS
Rang Herr Dame Club
1. Alexander Florin Isabelle Florin DUZ
2. Ulrich Meumann Sarah Heiniger TTKB
3. Claudio Lo Buono Corinne Immenhauser TSC65
4. Werner Zimmermann Sabine Zimmermann TTZ
5. Peter Wiedmer Jana Arpagaus TTKB
6. Andreas Raudies Cornelia Plüss HDB/DUZ
7. Peter S. Meier Jasmin Esther Flor-Lampert TSCZ/TDSZ
8. Oliver Schneider Iris Buser TTZ
8. Bernt Fischer Kerstin Reinwald-Achtelik DUZ/TSB
10. Thilo Briel Sarah Briel TDSZ
11. François Eisele Jolanda Eisele TTKB

 

_K5S7720

Finalisten Standard Sen I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Events

  • Keine Veranstaltungen